Pamina

PAMINA ist die deutsch-französische Grenzregion zwischen Karlsruhe und Straßburg. PAMINA ist mehr als nur eine Region: Eine zweisprachige Kultur, liberale Traditionen, ein klares Bekenntnis zum Savoirvivre zeugen von Weltoffenheit.

Durch seine strukturelle Vielfalt bietet der Raum für ansiedlungswillige Firmen besondere Standortvorteile. Europas dichtestes Autobahnnetz führt durch die Region, internationale Flughäfen sind nicht weit entfernt, und eine exzellente Ausbildung an vier Hochschulen deckt die Nachfrage nach hoch qualifizierten Mitarbeitern.

Inhaltsverzeichnis

Vorworte
Prefaces
Préfaces

Josef Offele
Vorsitzender des Zweckverbandes Regio PAMINA

Philippe Richert
Vizepräsident des Zweckverbandes Regio PAMINA

Dr. Christian Wolff
Vizepräsident des Zweckverbandes Regio PAMINA

15 Jahre »Willenserklärung von Wissembourg«
15 years »Wissembourg Declaration of Intent«
Les 15 ans de la » déclaration de volonté de Wissembourg «

Josef Offele
Vorsitzender des Zweckverbandes Regio PAMINA    

PAMINA —
Eine grenzüberschreitende Region stellt sich vor
PAMINA —
A border–crossing region introduces itself
PAMINA —
Une région transfrontalière se présente

Südpfalz
The Southern Palatinate
Le Palatinat du Sud

Dr. Dagmar Gilcher
DIE RHEINPFALZ, Redaktion Kultur und Gesellschaft

Die Region Mittlerer Oberrhein
The Central Upper Rhine Region
La région centrale du Haut Rhin

Willy Storck
Freier Journalist DJV, Karlsruhe

Savoir–vivre in Karlsruhe
Savoir–vivre in Karlsruhe
Le Savoir–vivre à Karlsruhe

Dr. Helmuth Bischoff
Im Auftrag der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH

Der nordelsässische Raum
The North Alsace Region
PAMINA côté Alsace

Marcel Neiss
A.T.T. Association des Journalistes Transfrontaliers
Les Dernières Nouvelles d’Alsace

Der Wirtschaftsstandort PAMINA am Beginn des 21. Jahrhunderts
The commercial venue PAMINA at the start of the 21st century
Le site économique de PAMINA au début du 21ème siècle
Club der Wirtschaftsförderer der Regio PAMINA:

Barbara Meyer–Eschbach
ADIRA — Association de Développement du Bas–Rhin, Strasbourg

Dr. Theo Koffler
Industrie– und Handelskammer Pfalz, Landau

Dr. Horst Zajonc
Wirtschaftsförderung Karlsruhe

Wissenschaft, Forschung und Innovation fördern die Wettbewerbsfähigkeit
Science, research and innovation promote competitiveness
La science, la recherche et l’innovation encouragent la compétitivité

Forschung und Lehre in Bewegung
Research and teaching on the move
Recherche et enseignement en pleine gestation

Prof Dr. sc. tech. Horst Hippler
Rektor der Universität Karlsruhe

Technologieregion Karlsruhe
The Karlsruhe technology region
La région technologique de Karlsruhe

Prof. Hans–Peter Mengele
Hauptgeschäftsführer der IHK Karlsruhe

Karlsruhe und Straßburg — das Nanovalley in Europa
Karlsruhe and Strasburg — Europe’s Nanovalley
Karlsruhe et Strasbourg — la nanovalley en Europe

Dr. Olaf Wollersheim
Institut für Nanotechnologie des Forschungszentrums Karlsruhe GmbH    

Pionierregion der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit
The pioneer region in cross–border cooperation
Région pionnière pour une coopération transfrontalière

Dr. iur. Gerd Hager
Verbandsdirektor Regional Verband Mittlerer Oberrhein

Die EU–Gemeinschaftsinitiative INTERREG
The EU community initiative INTERREG
INTERREG, l’initiative communautaire de l’UE

Dr. Patrice Harster
Direktor des Zweckverbandes Regio PAMINA

Kulturland PAMINA
PAMINA land of culture
PAMINA — Une région culturelle

Südpfalz
The southern Palatinate
Le Palatinat du Sud

Dr. Walter Appel
Kunsthistoriker

Region Mittlerer Oberrhein
The Central Upper Rhine Region
La région médiane du Rhin supérieure

Dr. Robert Determann
Stadt Ettlingen

Nordelsass
North Alsace
Alsace du Nord

Freizeit und Erholung
Leisure and relaxation
Loisirs et détente

Südpfalz
The Southern Palatinate
Le Palatinat du Sud

Hans Höh
Touristikgemeinschaft Baden–Elsass–Pfalz

Der Nördliche Schwarzwald
The Northern Black Forest
Le nord de la Forêt Noire

Gaby Baur
Touristik Nördlicher Schwarzwald e. V. Pforzheim

Auf Zehenspitzen durch den Kraichgau–Stromberg
Tiptoeing through Kraichgau–Stromberg
Sur la pointe des pieds à travers le Kraichgau–Stromberg

Jana Kolodzie
Geschäftsführerin Kraichgau–Stromberg Tourismus e. V., Bretten

Region Nordelsass
The North Alsace Region
Région Alsace du Nord

Fabienne Bertrand
Agence de Développement Touristique du Bas–Rhin

Kulinarische Köstlichkeiten
Culinary delights
Délices culinaires

Jürgen Mathäß
Freiberuflicher Journalist und Publizist

Wie geht es weiter?
Prioritäten für die Zukunft — Statements
What next?
Priorities for the future — Statements
Que faire maintenant ?
Priorités à l’avenir — Prises de position

Heinz Fenrich
Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe

Bernd Bechtold
Präsident der Industrie– und Handelskammer Karlsruhe

Prof. Peter Voß
Intendant des Südwestrundfunks

Clemens Nagel
Beauftragter des rheinland–pfälzischen Ministerpräsi- denten für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit Staatskanzlei Rheinland–Pfalz, Mainz

Willi Kuhn
Präsident der Industrie– und Handelskammer für die Pfalz

Lothar Bade
Leiter des PAMINA–Schulzentrum Gymnasiums Herxheim

Fotografen
Photographers
Photographes

Verzeichnis der Unternehmen
Index of enterprises
Index des entreprises