Energiewende Ostschweiz

Die Energiewende findet in der Schweiz bereits statt, sei es in den Köpfen der Bevölkerung, auf den Dächern, an Flüssen oder beim Recycling von Abfall. Auch in der Ostschweiz! Mit seiner Energiestrategie 2050 will der Bundesrat Versorgungssicherheit, Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit erreichen. Das große Ziel besteht darin, weniger Energie zu verbrauchen, weniger fossile Energie zu benötigen und auf mehr Effizienz und vor allem mehr erneuerbare Energie zu bauen. Das Buch „Energiewende Ostschweiz“ zeigt auf, welche Initiativen und Kooperationen für die Umsetzung der Energiestrategie 2050 erfolgversprechend sind, damit auch zukünftige Generationen in einer intakten Umwelt leben können.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Foreword

Doris Leuthard, Bundesrätin

Energiekonzepte der Regionen

Energy concepts of the regions

Herausforderung Energie – Kanton St.Gallen: Energiekonzept mit fünf Schwerpunkten
The energy challenge – Canton St.Gallen: Energy concept with five focuses
Philipp Egger, Geschäftsleiter Energieagentur St.Gallen

Stadt St.Gallen – Energiekonzept3 2050 – Wärme, Strom, Mobilität
City of St.Gallen – Energiekonzept3 2050 – Heat, electricity, mobility

Harry Künzle, Energiebeauftragter der Stadt St. Gallen, Amt für Umwelt und Energie

Geothermie-Projekt St.Gallen
Geothermal project St.Gallen

Marco Huwiler, Mitglied der Geschäftsleitung Sankt Galler Stadtwerke, Bereichsleiter Innovation/Geothermie

energietal toggenburg – Motor für eine nachhaltige Entwicklung
energietal toggenburg – An engine of sustainable development

Thomas Grob, Präsident und Geschäftsführer energietal toggenburg

Energiewende im Linthgebiet
Energy turnaround in the Linth region

Ernst Reinhardt, Dipl. Ing. ETH, Raumplaner ETH, Forum Lebendiges Linthgebiet

Appenzell Innerrhoden – Die Energiestrategie .
Appenzell Innerrhoden – The energy strategy

Maja Lenz, Verlagshaus Bühn

Appenzell Ausserrhoden – Kantonales Energiekonzept 2008-2015
Appenzell Ausserrhoden – Catonal energy concept 2008-2015

Maja Lenz, Verlagshaus Bühn

Förderung erneuerbarer Energien und Energieeffizienz im Kanton Thurgau
Promoting renewable energies and energy efficiency in the canton of Thurgau

Maja Lenz, Verlagshaus Bühn

Der Kanton Glarus – ein zukunftsweisendes Energiekonzept .
The canton Glarus – a visionary energy concept

Maja Lenz, Verlagshaus Bühn

Energiekonzept des Kantons Graubünden:
Erneuerbare Energien stärken – fossile Energien reduzieren und substituieren

The energy concept of the canton Graubünden:
Boost renewable energies – reduce and replace fossil energy sources
Erich Büsser, Amtsvorsteher, Amt für Energie und Verkehr Graubünden

Energiestrategie 2020 des Fürstentums Liechtenstein
Energy Strategy 2020 of the Principality of Liechtenstein

Jürg Senn, Energiefachstelle, Amt für Volkswirtschaft, Fürstentum Liechtenstein

Vorarlberg auf dem Weg in die Energieautonomie
Vorarlberg on the way to energy autonomy

Dr. Adi Gross, Leiter Fachbereich Energie, Klimaschutz und klimaschutzrelevante Ressourcen des Landes Vorarlberg

Die Zukunft der Hotellerie ist grün
The future of the hotel business is green

Markus R. Kegele, Eigentümer Hotel Mondschein
Vorarlberg

Herausforderung Energieeffizienz

Challenge energy efficiency

Nachhaltiges, energieeffizientes Bauen und Sanieren
Sustainable, energy-efficient building and renovating

Karl-Heinz Sachsenmaier, Dipl.Ing. Architektur und Stadtplanung
Bosco Büeler, Architekt/Baubiologie SIB/IBN

Thermische Arealvernetzung
Networking thermal areas

Thomas Gautschi, Mitglied der Geschäftsleitung, Amstein + Walthert AG, St.Gallen

Oberflächennahe Geothermie: Hydrogeologische Chancen und Risiken
Near-surface geothermal energy: Hydrogeological risks and opportunities

Dr. Riccardo Bernasconi, Geschäftsleitung, Dr. Bernasconi AG

Energiepotenzial Kläranlagen „Chancen und Risiken“
Energy potential with sewage treatment plants ”Risks and opportunities”

Roland Boller, Dipl. Ing. ETH, Geschäftsführer, Abwasserverband Morgental

Thermische Restabfallbehandlung – Ein wesentlicher Baustein einer nachhaltigen Abfallwirtschaft
Thermal waste treatment – an important building block in sustainable waste management

Dr. Edmund Fleck, Geschäftsführer Martin GmbH

Bildung, Wissenschaft und Forschung
Education, science and research

Bildung, Wissenschaft und Forschung – Hand in Hand mit der Energiewende
Education, science and research – hand in hand with the energy turnaround
Prof. Dr. Rolf Wüstenhagen, Universität St.Gallen

Die Strategie der künftigen Energieversorgung und welchen Beitrag die Gemeinden dazu leisten können
The strategy of the future energy supply and what the local communities can help achieve it

Die Strategie der künftigen Energieversorgung und welchen Beitrag die Gemeinden dazu leisten können
Dr. Walter Steinmann, Direktor Bundesamt für Energie

Energiewende im Kontext europäischer Lösungen
Energy turnaround in the context of European solutions

Die Arbeitsgemeinschaft Alpenländer ARGE ALP
The work group for the alpine states ARGE ALP
Regierungsrat Willi Haag, Vorsteher des Baudepartementes Kanton St.Gallen

Sponsoren
Sponsors
Fotografen
Photographers